Gemeinde Niederwenigen fördert Solaranlagen (Photovoltaik)

An der Gemeindeversammlung vom 9. Dezember 2019 hat die Versammlung das Budget 2020 einstimmig abgenommen. Dieses enthält eine Position von CHF 100’000.- zur Förderung von Solarstrom, welches der Gemeinderat auf Initiative der IG Solar beschlossen hat. Die Förderung ist für Einwohner von Niederweningen gedacht, die bei sich eine Photovoltaikanlage bauen möchten. Sie stellt sich so zusammen:

Förderbeitrag für den Neu-/Zubau einer Photovoltaik-Anlage: CHF 500.- pro kWp, maximal CHF 5’000.-

Mehr Details können dem Reglement und der Leistungsvereinbarung, welche Private mit der Gemeinde abschliessen können, entnommen werden. – Diese finden Sie auf der Website der Gemeinde Niederweningen: https://www.niederweningen.ch/aktuellesinformationen/826442

Wir danken dem Gemeinderat und der GV herzlich, dass dieses Anliegen aufgenommen wurde. Die IG Solar wird sich einsetzen, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger davon profitieren wollen, und wir gemeinsam unserem Ziel von „100 neuen Solardächern im Wehntal“ einen Schritt näher kommen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Gemeinde Niederwenigen fördert Solaranlagen (Photovoltaik)”